Palacio Real Madrid Architektur

Palacio Real Madrid: Geschichte und Architektur

Madrid ist eine der meistbesuchten Städte Spaniens und der Königspalast von Madrid gehört zu den beliebtesten Touristenattraktionen. Dieses kulturelle Wahrzeichen ist auch als Palacio Real Madrid bekannt und verfügt über eine reiche Geschichte wie ebenso beeindruckende Architektur.

Vor Ihrem Besuch im Palacio Real Madrid verraten wir Ihnen alle wichtigen Infos – von der Entstehung bis hin zum geschichtlichen Hintergrund und dem Design.

Der Palacio Real Madrid auf einem Blick

Palacio Real Madrid Geschichte
  • Der Palast wurde unter der Herrschaft von Muhammad I. gebaut, dem Umayyaden-Emir von Cordoba.
  • Die ursprüngliche Struktur stammt aus der Zeit um 860 n. Chr. Der Neubau wurde in den frühen 1700er Jahren errichtet.
  • Der Königspalast von Madrid weist eine prunkvolle Architektur im Barockstil auf.
  • Der Hauptarchitekt war Filippo Juvarra, der eine bedeutende Rolle für die Architektur in Italien, Portugal und Spanien spielte.
  • Der Palacio Real Madrid war einst der Wohnsitz der spanischen Königsfamilie und wird heute für staatliche Zeremonien genutzt.

Die Highlights des Palacio Real Madrid

Der Königspalast von Madrid gilt als der bedeutendste Barockpalast Spaniens. Seit langem zieht der beeindruckende Palacio Real Madrid jährlich Millionen von Besuchern an. Hier entdecken Sie die Höhepunkte des Madrider Stadtschlosses:

PALACIO REAL MADRID GESCHICHTE

Geschichte

Zu Zeiten des Ummayyaden-Reiches in Cordoba befahl der Emir, Muhammad I., den Bau des ursprünglichen Königspalastes zwischen 860 und 880. Er wurde an der Stelle einer alten maurischen Burg aus dem 9. Jahrhundert errichtet. Die Mauren regierten Spanien für mehrere 100 Jahre und die alte arabische Zitadelle wurde oft als Verteidigungspunkt genutzt. Während des Kastilischen Erbfolgekrieges wurde die Burg schwer beschädigt.

Die Burg wurde bis zum Ende des 15. Jahrhunderts kaum genutzt, als sie zu einer der wichtigsten Festungen der Stadt wurde – und zum Sitz des königlichen Hofes, nachdem die Mauren gefallen waren und Alfonso VI. Madrid erobert hatte. Renovierungsversuche im Laufe der Jahre waren vergeblich, als 1734, am Weihnachtsabend, das alte Gebäude abbrannte. Daraufhin ordnete König Phillip V. den Bau dessen an, was wir heute als den offiziellen Königspalast von Madrid kennen.

PALACIO REAL MADRID GESCHICHTE

Architektur

Der Bau des heutigen Königspalastes von Madrid begann im Jahr 1738 und dauerte etwa 18 Jahre. Mit einer gigantischen Fläche von 1 Million Quadratmetern ist der Palacio Real Madrid einer der größten Paläste Europas. Es befinden sich sagenhafte 3.400 Räume im Palast, die allesamt prunkvoll ausgestattet und mit klassischen Kunstwerken geschmückt sind.

Der herrliche Palast wurde stark von dem italienischen Künstler Bernini und der französischen Barockarchitektur beeinflusst. Auf dem rustikaähnlichen Erdgeschoss erheben sich zahlreiche ionische Säulen, welche die großen Fenster einrahmen. Das gesamte Palastgelände ist mit Skulpturen verschiedener Mitglieder der königlichen Familie und historischer Persönlichkeiten geschmückt. Hier finden Sie auch die berühmte Sabitini-Uhr sowie das königlichen Wappen und die jahrhundertealten Glocken. In der näheren Umgebung befinden sich die Plaza de la Armeria, die Plaza de Oriente, die Campo del Moro Gärten und die Sabatinigärten.

PALACIO REAL MADRID ARCHITEKTUR

Attraktionen

Der Palacio Real Madrid hält zahlreiche Schätze bereit, die es zu erkunden gilt. Das berühmteste Highlights ist die Große Treppe, die 1789 aus einem einzigen San-Agustin-Marmorstück gefertigt und mit einem massiven Deckenfresko verziert wurde. 

Besuchen Sie die königliche Bibliothek, in der sich eine riesige, sorgsam zusammengestellte Literatursammlung befindet, oder die immer noch in Betrieb stehende königliche Apotheke. Zudem befindet sich im Palacio Real eine bemerkenswerte Waffenkammer, die als eine der besten der Welt gilt und mit Artefakte ausgestattet ist, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen.

Im Obergeschoss erwarten Sie die Gemächer von König Karl III. und der Königin aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie die königliche Kapelle und der Kronensaal.

Palacio Real Madrid-Tickets

Palacio Real Madrid: ohne Anstehen
Palacio Real Madrid Tour: ohne Anstehen