Inhaltsverzeichnis

10 Fakten über den Palacio Real Madrid

Der Königspalast von Madrid, auch bekannt als Palacio Real Madrid, ist der größte Palast Westeuropas und ein absolutes Muss auf Ihrer Besuchsliste für Madrid. Berühmt für seine extravaganten Möbel, die faszinierenden Fresken, die Bronzesammlung und die weitläufigen Gärten, gibt es in dieser offiziellen Residenz der spanischen Monarchie viel zu entdecken.

Wir verraten Ihnen die interessantesten Palacio Real Mardrid Fakten!

10 interessante Königspalast Madrid Fakten

Palacio Real Madrid Fakten

1. Der Palacio Real de Madrid wurde von  I. erbaut

Der Palast wurde ursprünglich von Mohammed I., dem Umayyaden-Emir von Córdoba, erbaut, der ihn während seiner Herrschaft als Außenposten nutzte. Schließlich baute König Heinrich III. den Palast um und fügte Türme hinzu, da er auch für Verteidigungszwecke genutzt wurde. Später nutzte sein Sohn den Palast als königliche Residenz. Als Philipp II. Madrid zur Hauptstadt Spaniens machte, beschloss er, den gesamten Palast zu renovieren.

Königspalast Madrid Fakten

2. Das Interieur ist extravagant und königlich

Die Innenräume des Palacio Real de Madrid sind mit teuren Materialien wie Mahagonitüren, spanischem Marmor und Stuck ausgestattet. Sie können auch Gemälde von berühmten Künstlern wie Juan de Flandes, Caravaggio, Francisco de Goya und Velazquez bewundern. Alles in diesem Palast zeugt von der historischen und künstlerischen Kultur der Spanier. Der Palast ist außerdem Ausstellungsort für die erste Uhr Spaniens, Uhren, teures Tafelsilber und Möbel, die früher von den Königen benutzt wurden.

Königspalast Madrid Fakten

3. Der Palacio Real de Madrid steht auf einer einstigen maurischen Burg

Der Palacio Real de Madrid wurde an der Stelle einer alten maurischen Alcazar-Festung errichtet. Im Jahr 1083 übernahm König Alfons VI. die Herrschaft über Madrid und nutzte die Festung zeitweise, um sie schließlich 1329 zu seiner Residenz zu machen. Später, im Jahr 1734, wurde der Palast durch einen Brand zerstört und auf Befehl von König Felipe V. ein neues Gebäude errichtet.

Palacio Real Madrid Fakten

4. Der Palacio Real de Madrid wurde bei einem Brand zerstört

Der Königspalast wurde 1734 durch ein Feuer zerstört. Die Löscharbeiten verzögerten sich, weil die Einwohner die Alarmglocken als Gebetsrufe missverstanden. Bei dem Brand wurden bedeutende Kunstwerke vernichtet, darunter die Vertreibung der Mauren von Diego Velazquez.

Palacio Real Madrid Fakten

5. Die große Treppe des Palastes ist aus einem einzigen Marmor gefertigt

Dies ist eine sehr interessante Tatsache über den Palacio Real de Madrid, denn die Treppe ist aus einem einzigen Stück San-Agustin-Marmor gefertigt. Sie hat mehr als 70 Stufen, die zu verschiedenen Räumen führen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Am unteren Ende befinden sich zwei Löwen, die von Felipe de Castro und Robert Michel geschaffen wurden.

Königspalast Madrid Fakten

5. Die große Treppe des Palastes ist aus einem einzigen Marmor gefertigt

Dies ist eine sehr interessante Tatsache über den Palacio Real de Madrid, denn die Treppe ist aus einem einzigen Stück San-Agustin-Marmor gefertigt. Sie hat mehr als 70 Stufen, die zu verschiedenen Räumen führen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Am unteren Ende befinden sich zwei Löwen, die von Felipe de Castro und Robert Michel geschaffen wurden.

Palacio Real Madrid Fakten

6. Der Palacio Real de Madrid wurde von Karl III. erweitert

Karl III. beauftragte den sizilianischen Architekten Francesco Sabatini mit der Erweiterung des Palastes. Er plante, den Palast mit Galerien und Arkaden zu versehen, konnte aber nur einen Platz an der Südseite fertig stellen. Auf der Nordseite befindet sich ein königlicher Stall. Später im 20. Jahrhundert wurde der Stall abgerissen und die Sabatini-Gärten wurden angelegt.

Palacio Real Madrid Fakten

7. Designer des Sabatini-Gartens

Die Gärten wurden 1933 unter der republikanischen Regierung im symmetrischen französischen Design angelegt. Der Designer des Sabatini-Gartens war der Architekt Fernando Garcia Mercadel. Der Garten erhielt diesen Namen, weil Sabatini der erste war, der die Ställe entwarf, die sich einst auf dem heutigen Gartengelände befanden.

Königspalast Madrid Fakten

8. König Philipp II. gibt den Garten Campo del Moro in Auftrag

Die Gärten des Königspalastes sind unter dem Namen Campo del Moro bekannt, was so viel wie „Feld des Mauren“ bedeutet. Er wurde zunächst auf Anordnung von König Philipp II. angelegt und später von König Philipp IV. durch das Hinzufügen von Springbrunnen und verschiedenen Pflanzen im Garten verbessert.

Palacio Real Madrid Fakten

9. Der Thronsaal ist der größte des Palacio Real de Madrid

Der Thronsaal ist als der prächtigste Raum des gesamten Palastes bekannt. Er ist mit Spiegeln und reichem Mobiliar ausgestattet, das zur Dekoration dient. Er wurde von Tirpolo entworfen, dem es gelang, dem Raum durch seine Gemälde Schönheit und Eleganz zu verleihen. Dieser Raum bestand aus allen Dekorationen, die aus der Zeit von König Karl III. erhalten geblieben waren.

Königspalast Madrid Fakten

10. Die königliche Waffenkammer und der Kronensaal im Palacio Real de Madrid

Die aus Stücken aus dem 13. Jahrhundert zusammengestellte königliche Waffenkammer ist als eine der besten der Welt bekannt. Es werden Werkzeuge ausgestellt, die Kaiser Karl V. in seinen Schlachten verwendete. Auch Schilde und Burgonetthüte von Francesco und Filippo Negroli sind zu sehen. Der Kronensaal beherbergt die Kronjuwelen und das Zepter der spanischen Monarchie.




Palacio Real de Madrid Tickets + Touren buchen

Palacio Real Madrid Tickets mit Schnelleinlass
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Königspalast von Madrid Schnelleinlass Geführte Tour
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Mehr anzeigen
Kombitickets: Palacio Real Madrid + Galerie der Königlichen Sammlungen mit Schnelleinlass
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Museo del Prado & Königspalast Schnelleinlass Geführte Tour
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
5 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen
Kombiticket: Königspalast von Madrid + Liria-Palast Schnelleinlass-Tickets
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Audioguide
Mehr anzeigen
Kombitickets: Madrid Hop-on Hop-off Bustour + Schnelleinlass-Tickets für den Königspalast von Madrid
Sofortbestätigung
Flexible Dauer
Audioguide
Mehr anzeigen
ab
35,54 €
Schnelleinlass-Tickets für den Palacio Real und die königliche Küche
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Geführte Tour
Mehr anzeigen

Häufig gestellte Fragen: Palacio Real de Madrid Fakten

Was ist der Palacio Real de Madrid?

Der Palacio Real de Madrid ist die offizielle Residenz des spanischen Königshauses in der Stadt Madrid. Er wird derzeit nur für staatliche Zeremonien genutzt.

Was ist das Interessanteste am Palacio Real de Madrid?

Der Palacio Real de Madrid ist mit 870 Fenstern, 240 Balkonen und 44 Treppenhäusern der flächenmäßig größte Palast in Europa.

Wo befindet sich der Palacio Real de Madrid?

Der Palacio Real de Madrid befindet sich im westlichen Teil des Stadtzentrums von Madrid, östlich des Flusses Manzanares.

Wer hat den Palacio Real Madrid gebaut?

Das ursprüngliche Gebäude des Orsay-Museums wurde von Lucien Magne, Émile Bénard und Victor Laloux gebaut.

Wer hat den Palacio Real de Madrid gebaut?

Der erste Architekt, der den Palacio Real de Madrid baute, war Filippo Juvarra. Später wurde er von dem Architekten Giambattista Sacchetti im Jahr 1736 und von Francesco Sabatini im Jahr 1760 übernommen.

Wie alt ist der Palacio Real de Madrid?

Der Königliche Palacio Real de Madrid ist 288 Jahre alt.

Welches Gebäude befand sich vor dem Palacio Real de Madrid an dessen Stelle?

Der Palacio Real de Madrid befindet sich an der Stelle des alten Alcazar von Madrid, einer mittelalterlichen Festung, die in einen Palast umgewandelt wurde, den Philipp II. zur offiziellen Residenz der Könige von Spanien machte.

Welche Kunstwerke befinden sich im Inneren des Palacio Real de Madrid?

Die Wände des Palacio Real de Madrid sind mit vier Porträts der königlichen Familie geschmückt, die von dem berühmten Künstler Francisco de Goya gemalt wurden.

Gibt es im Palacio Real de Madrid Gemälde von berühmten Künstlern?

Im Musée d'Orsay gibt es etwa 2000 Kunstwerke und 600 Skulpturen.

Welche berühmten Gemälde befinden sich im Palacio Real Madrid?

Ja, hier finden Sie Gemälde von berühmten Künstlern wie Caravaggio, Francisco de Goya und Velazquez, Juan de Flandes und Fresken von Giovanni Battista Tiepolo, Anton Raphael Mengs und Corrado Giaquinto.