Inhaltsverzeichnis

Palacio Real Madrid: Highlights, Geschichte, Architektur

Der Königspalast von Madrid, der größte funktionierende Königspalast Europas, verfügt über 3.418 Räume, darunter der prunkvolle Thronsaal, der majestätische Saal der Hellebardiere und die königliche Apotheke, in der jahrhundertealte medizinische R...

Gegründet auf

1751

Gegründet von

Filippo Juvarra

Palacio Real TicketsPalacio Real Madrid

Schnelle Infos

EMPFOHLENE DAUER

3 hours

BESUCHER PRO JAHR

200000

Besuch planen

Lustige Fakten

Die königliche Waffenkammer im Palast beherbergt Stücke aus dem 13. Jahrhundert, darunter Stücke aus der kaiserlichen Waffenkammer von Wien und Werke der berühmten Designer Filippo Negroli und Francesco.

Der Sabatini-Garten wurde, anders als sein Name vermuten lässt, nicht von Francesco Sabatini, sondern von dem Architekten Fernando García Mercadel im Jahr 1933 entworfen und zeigt eine symmetrische Landschaftsgestaltung im französischen Stil.

Der Königspalast von Madrid war 1734 von der Zerstörung bedroht, als ein Feuer, das im Zimmer des französischen Malers Jean Ranc ausgebrochen war, ein Chaos auslöste und mehrere Teile des Palastes stark beschädigte.

Weitere interessante Fakten



Palacio Real Madrid Tickets

Königlicher Palast von Madrid Skip-the-Line Tickets
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Königspalast von Madrid Schnelleinlass Geführte Tour
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Mehr anzeigen
Kombi: Königlicher Palast von Madrid + Galerie der Königlichen Sammlungen Skip-the-Line-Tickets
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen
Museo del Prado & Königspalast Schnelleinlass Geführte Tour
Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
5 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen

Der Königspalast von Madrid, auch bekannt als Palacio Real, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der spanischen Hauptstadt. Der im Herzen von Madrid gelegene Palast ist seit dem 18. Jahrhundert die offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie. Jahrhundert die offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie. Mit seiner atemberaubenden Architektur, den prächtigen Innenräumen und den umfangreichen Kunst- und Artefaktsammlungen ist der Königspalast ein Muss für jeden Madrid-Besucher.

Palacio Real Madrid im Überblick

Königspalast Madrid

Auch bekannt als: Palacio Real, Palacio Real de Madrid

Architektonischer Stil: Barock, Klassizismus

Standort: C. de Bailén, s/n, 28071 Madrid, Spanien

Errichtet: 1764

Architekten: Francesco Sabatini, Filippo Juvarra, Giovanni Battista Sacchetti, José Segundo de Lema und weitere

Jährliche Besucherzahl: 1,9 Millionen

Gründe für einen Besuch

  • Geschichte und Kultur: Der Königspalast von Madrid ist die offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie und damit ein Muss für alle, die sich für die Geschichte und Kultur des Landes interessieren.
  • Aufwendige Innenausstattung: Die prunkvollen Innenräume des Palastes sind ein wahres Wunderwerk mit kunstvollen Wandteppichen, prunkvollen Kronleuchtern und unbezahlbaren Kunstwerken. Besucher können die verschiedenen Säle des Palastes erkunden, darunter den Thronsaal, die königliche Waffenkammer und die königliche Apotheke, die einen Einblick in das Leben der spanischen Könige im Laufe der Jahrhunderte bieten.
  • Exquisite Architektur: Die Architektur des Palastes ist atemberaubend, eine Mischung aus barockem und neoklassizistischem Stil, die den Besucher in Erstaunen versetzt.
  • Leicht zu erreichen: Der Palast befindet sich im Herzen Madrids und ist damit für Touristen und Einheimische gleichermaßen leicht zu erreichen.
  • Atemberaubende Aussichten: Der Palast bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, einschließlich der Sabatini-Gärten, der Almudena-Kathedrale und der Plaza de la Armería.

Palacio Real Madrid Geschichte

Der Königspalast von Madrid hat eine lange und faszinierende Geschichte, die bis in das 16. Jahrhundert zurückreicht. Der Palast wurde ursprünglich an der Stelle der alten Festung Alcazar errichtet, die 1734 durch ein Feuer zerstört worden war.

Der Bau des neuen Palastes begann 1738 und wurde 1764 abgeschlossen. Der Palast wurde von dem italienischen Architekten Filippo Juvarra entworfen, der leider vor der Fertigstellung des Projekts verstarb. Er wurde dann von seinem Schüler Juan Bautista Sachetti fertiggestellt.

Im Laufe der Jahrhunderte diente der Palast als offizielle Residenz verschiedener Monarchen, darunter Karl III., Alfonso XIII. und König Juan Carlos man. Er war auch Schauplatz vieler wichtiger historischer Ereignisse, darunter die Unterzeichnung des Vertrags von Madrid im Jahr 1750 und die Ausrufung der Zweiten Spanischen Republik im Jahr 1931.

Während des Spanischen Bürgerkriegs wurde der Palast durch Bombenangriffe beschädigt, wurde aber später in seinem alten Glanz wiederhergestellt. Heute ist er immer noch die offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie, obwohl diese hauptsächlich im moderneren Palast von Zarzuela residiert.

Architektur + Design Palacio Real in Madrid

Der Königspalast von Madrid ist ein architektonisches Meisterwerk, das Elemente des Barock und des Neoklassizismus miteinander verbindet. Die Fassade des Palastes ist mit kunstvollen Skulpturen und Friesen verziert und im Inneren befinden sich große Säle, die mit opulenten Kronleuchtern, Fresken und Wandteppichen geschmückt sind.

Das Herzstück des Palastes ist der atemberaubende Thronsaal mit einem roten Samtbaldachin und einer Sammlung historischer Wandteppiche, die Szenen aus dem Leben von König Salomon darstellen. Besucher können auch die königliche Waffenkammer des Palastes bewundern, die eine beeindruckende Sammlung von Rüstungen und Waffen beherbergt, sowie die königliche Apotheke, die eine umfangreiche Sammlung von antiken Gefäßen und medizinischen Instrumenten enthält.

Palacio Real Madrid Aktivitäten

Der Königspalast von Madrid ist einer der wichtigsten Orte, die Sie in Madrid besuchen sollten, wenn Sie sich für die Geschichte des Landes interessieren. Wenn Sie diese berühmte Attraktion besuchen, können Sie leicht Stunden dort verbringen. Hier ist, was Sie im Königspalast von Madrid tun können:

Palacio Real in Madrid

Erleben Sie dieses symbolträchtige Wahrzeichen in seiner ganzen Pracht

Der Königspalast von Madrid ist ein Wahrzeichen der Stadt und bietet Besuchern die Möglichkeit, die prächtigen Innenräume zu erkunden, die mit üppigen Dekorationen und unbezahlbaren Kunstwerken geschmückt sind. Der Palast verfügt außerdem über atemberaubende Gärten und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt von seinem Dach aus.

Palacio Real Madrid

Historischen Thronraum besuchen

Der Thronsaal ist mit seinem grandiosen Dekor, seiner beeindruckenden Größe und seinen komplizierten Details ein absolutes Muss. Besucher können sich die opulenten Zeremonien und Veranstaltungen vorstellen, die im Laufe der Jahrhunderte in seinen Mauern stattgefunden haben.

Königspalast Madrid

Königliche Waffenkammer

Die Königliche Waffenkammer, ein Museum innerhalb des Palastes, zeigt eine beeindruckende Sammlung historischer Waffen, Rüstungen und anderer militärischer Artefakte. Die Ausstellung bietet einen Einblick in die Militärgeschichte Spaniens und der königlichen Familie.

Palacio Real in Madrid

Die Königliche Apotheke

Die Königliche Apotheke ist eine einzigartige Attraktion, die eine umfangreiche Sammlung antiker medizinischer Instrumente und Hilfsmittel zeigt. Besucher können sich über die medizinischen Praktiken der Vergangenheit informieren und erfahren, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt haben.

Palacio Real Madrid

Rundgang durch die Ballsäle des Palastes

Die Ballsäle des Palastes werden immer noch für Staatsanlässe und königliche Empfänge genutzt. Besucher können klassische Musikkonzerte und andere kulturelle Veranstaltungen besuchen, die in den grandiosen Innenräumen stattfinden.

Palacio Real in Madrid

Architektur der königlichen Kapelle

Die königliche Kapelle ist ein exquisites Beispiel für spanische Barockarchitektur und beherbergt eine unbezahlbare Sammlung religiöser Kunst und Artefakte. Besucher können die atemberaubenden Dekorationen bestaunen und etwas über die Geschichte der Kapelle erfahren.

Weitere Informationen

Palacio Real in Madrid

Spanisches Kulturdenkmal

Der Königspalast von Madrid ist ein wichtiges Kulturdenkmal in Spanien, das die reiche Geschichte und die architektonischen Leistungen des Landes widerspiegelt. Der im 18. Jahrhundert erbaute Palast diente jahrhundertelang als offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie und spielte eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der politischen und kulturellen Landschaft des Landes. Die atemberaubende Barockarchitektur des Palastes, die opulenten Innenräume und die umfangreichen Kunst- und Artefaktsammlungen zeugen von den künstlerischen und kulturellen Errungenschaften Spaniens. Der Palast beherbergt auch die Königliche Waffenkammer und die Königliche Apotheke, zwei Museen, die die militärische und medizinische Geschichte Spaniens beleuchten. Die Gärten des Palastes sind ebenfalls ein bedeutender Aspekt des kulturellen Erbes Spaniens und bieten wunderschön angelegte Wege, Brunnen und Statuen. Als Symbol für das königliche Erbe und die kulturelle Identität Spaniens ist der Königspalast von Madrid ein Zeugnis des reichen und vielfältigen Erbes des Landes.

Häufig gestellte Fragen: Palacio Real Madrid

Was ist der Königspalast von Madrid?

Der Königspalast von Madrid ist ein Muss für alle, die sich für Geschichte und Architektur interessieren. Der im Herzen der Stadt gelegene Palast ist die offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie, steht aber der Öffentlichkeit für geführte Touren offen. Besucher können die prächtigen Innenräume des Palastes bewundern, darunter den Thronsaal, die königliche Waffenkammer und die königliche Apotheke.

Warum ist der Königspalast von Madrid so berühmt?

Der Königspalast von Madrid ist die offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie und damit ein Muss für alle, die sich für die Geschichte und Kultur des Landes interessieren. Die prunkvollen Innenräume des Palastes sind ein wahres Wunderwerk mit kunstvollen Wandteppichen, verzierten Kronleuchtern und unbezahlbaren Kunstwerken.

Ist es sicher, den Königspalast von Madrid zu besuchen?

Ja, es ist sicher, den Königspalast von Madrid zu besuchen. Es werden alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit und Hygiene der Besucher zu gewährleisten.

Wie viel kosten die Tickets für den Königspalast von Madrid?

Tickets für den Königspalast von Madrid gibt es ab 12 Euro, wenn Sie sie online kaufen.

Was kann man im Königspalast von Madrid machen?

Im Königspalast von Madrid können Sie den Thronsaal, die königliche Waffenkammer oder die königliche Apotheke besuchen. Sie können auch zahlreiche Fotos von der atemberaubenden Architektur des Palastes machen.

Wer hat den Königspalast von Madrid entworfen?

Der Königspalast von Madrid wurde von den Architekten Francesco Sabatini, Filippo Juvarra, Giovanni Battista Sacchetti, José Segundo de Lema und anderen entworfen.

Wann wurde der Königspalast von Madrid erbaut?

Am 7. April 1735 begannen die Bauarbeiten für den Palast und er wurde 1755 eingeweiht.

Wo befindet sich der Königspalast von Madrid?

Der Palacio Real Madrid befindet sich in der C. de Bailén, s/n, 28071 Madrid. Der Königliche Palast von Madrid befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums von Madrid.

Wie kommt man zum Königspalast von Madrid?

Der Königspalast von Madrid liegt günstig im Herzen der Stadt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Besucher können mit der U-Bahn zur Station Opera fahren, die nur einen kurzen Spaziergang vom Palast entfernt ist. Der Palast wird auch von Bussen und Taxis angefahren, und für Autofahrer gibt es mehrere Parkhäuser in der Nähe. Außerdem machen viele geführte Touren durch Madrid einen Halt am Palast, sodass Sie die umliegenden Stadtteile zu Fuß erkunden können.

Wie viele Eingänge hat der Königspalast Madrid?

Der Palacio Real Madrid hat mehrere Eingänge, darunter den Haupteingang in der Calle Bailén, der der wichtigste Zugang für Besucher ist. Es gibt auch einen Eingang an der Plaza de la Armería, der Zugang zu den Gärten des Palastes und dem Museum der Königlichen Waffenkammer bietet. Darüber hinaus gibt es Eingänge in der Calle de Felipe V und der Calle de Santiago, die für offizielle staatliche Veranstaltungen und Zeremonien genutzt werden. Der Palast verfügt außerdem über mehrere Nebeneingänge und -ausgänge für das Personal und das Servicepersonal.